Der letzte Weg muss nicht zum Friedhof führen

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach besonderen,

den Lebensverhältnissen wiederspiegelnden

Beisetzungsmöglichkeiten.


Alternative Beisetzungsformen sind Merkmale einer sich von

Tradition lösenden Gesellschaft.



Wenn ein Angehöriger verstirbt


Der Wunsch nach einer persönlichen Verabschiedung und Trauerfeier im Kreise der Familie ist sehr groß.


Corona beschränkt diese Wünsche.


Die Abschieds - Agentur möchte den Hinterbliebenen eine Möglichkeit an die Hand geben, und den Abschied im häuslichen Umfeld ermöglichen.


Voraussetzung dabei ist die Einäscherung des Verstorbenen und der Wunsch, die Totenasche ins Ausland ( NL ) zu überführen.


Die Gesetzgebung in NRW macht die Aushändigung der Aschekapsel zum Zwecke der Überführung ins Ausland möglich.


Welche Voraussetzungen und Formalitäten dabei zu erfüllen sind, erfahren Sie von der Abschieds - Agentur, die alle formalen Angelegenheiten mit Ihnen bespricht und ehrenamtlich abwickelt und durchführt.


Auf Wunsch begleiten wir Sie zum Bestatter.


Cornelia Büse von der Abschieds - Agentur bietet diese Unterstüzung als Nachbarschaftshilfe für Fröndenberger Bürger an.


Wer sich für eine Aschenbeisetzung in den Niederlanden entscheidet, entscheidet sich auch gegen  die Bestattungspflicht in Deutschland.


Nach Aushändigung der Aschekapsel können die Angehörigen in aller Ruhe zu Hause Abschied nehmen und auch eine private,

unter Hygienbedingungen ( Corona ) Trauerfeier ausrichten.